Allgemeine Geschäftsbedingungen

SeCa Service & Verlags GmbH, Stand 21. September 2011

  • 1. Vertragspartner

    Die folgenden AGBs (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) regeln die Vertragsbedingungen der Vertragspartner SeCa Service & Verlags GmbH (nachfolgende "SeCa Service" genannt) und dem Vertragspartner (nachstehend Kunde genannt). Abweichungen dieses Vertrags müssen von der SeCa Service & Verlags GmbH schriftlich anerkannt werden.

  • 2. Leistungen von der SeCa Service

    Die Leistung von SeCa Service umfasst die Veröffentlichung bestimmter Medien, Texte, Bilder, Grafiken, Berechnungen, Daten, Musik, Videosequenzen etc. (gemeinsam: Inhalte) im Internet. Die Tätigkeit von SeCa Service beschränkt sich dabei auf die Veröffentlichung der Inhalte nach Anweisung durch den Vertragspartner. Änderungen in Namen, Adresse oder Bankverbindung hat der Auftraggeber der SeCa Service unverzüglich anzuzeigen. Mehraufwendungen, die durch ein verspätetes Inserat entstehen, hat der Vertragspartner zu tragen.

  • 3. Bestimmungen für Inserate mit Inseratsverwaltung durch den Kunden

    Der Kunde hat die Möglichkeit sein Konto bei kontakt24.de selbständig zu verwalten und Inhalte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Für vom Kunden eingespeiste Inhalte bei kontakt24.de ist die SeCa Service nicht verantwortlich. Der Kunde verpflichtet sich, Schutzrechte Dritter und gesetzliche Bestimmungen zu beachten und erklärt sich weiter einverstanden, dass er die SeCa Service hinsichtlich seines selbstverwalteten Kontos von etwaigen Ansprüchen Dritter freistellt, die wegen Verletzung von Rechten Dritter oder gesetz-, sitten- oder vertragswidrigen Verhaltens gegen die SeCa Service geltend gemacht werden können. Die SeCa Service behält sich ein Einsichts-, Prüfungs- und Sperrungsrecht der vom Kunden eingestellten Inhalte vor.

  • 4. Zahlungsbedingungen

    Inserate bei kontakt24.de sind kostenpflichtig. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice oder buchen Sie selbst online.

  • 5. Vertragsdauer / Kündigung

    Die Vertragsdauer beginnt zum vereinbarten Vertragsbeginn oder mit der Bereitstellung der vertraglich vereinbarten Leistungen im Internet. Die Vertragslaufzeit beginnt auch, wenn der Vertragspartner es versäumt die zu veröffentlichen Inhalte zum Vertragsbeginn zu liefern. Für die vollständige und rechtzeitige Anlieferung der Inhalte hat der Vertragspartner zu sorgen. Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit und wird monatlich abgerechnet. Der Vertrag kann spätestens bis zum 25. des Monats zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

  • 6. Datenschutz

    Die SeCa Service versichert, Ihre persönlichen Daten mit den üblichen technischen Möglichkeiten zu schützen. Die Daten werden nur im Sinne der Dienstleistung der SeCa Service verwendet. Das Datenschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland bildet hierfür die rechtliche Grundlage.

  • 7. Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht:
    Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Diese Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Vertragsschluss und nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von SeCa Service gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten von SeCa Service gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    Brief: SeCa Service & Verlags GmbH, Dr. Hermann-Neubauer-Ring 32, 63500 Seligenstadt
    E-Mail: info@kontakt24.de

    Widerrufsfolgen:
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand an SeCa Service zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er SeCa Service insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Nutzer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für SeCa Service mit deren Empfang.

    Besondere Hinweise:
    Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor der Nutzer sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

  • 8. Verlinkung

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir betonen hier ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Webseite. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Webseite ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

  • 9. Gerichtsstand

    Der Gerichtsstand der SeCa Service ist Seligenstadt. Die SeCa Service ist auch berechtigt, den Auftraggeber an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

  • 10. Salvatorische Klausel

    Sollten einzelne Teile der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Teile davon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine Ersatzregelung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt.